18September

Buitenhaven – 18.09.

bootsmann 09 - September » 2012

9:00 Uhr, wir legen ab und hoffen auf den West/Nordwest. Nix da, hohe Welle, 28 Knoten Wind, die Genua reißt erneut ein. Trotzdem an Hoek van Holland vorbei nach Stellendam, Buitenhaven unmittelbar vor der Schleuse. Dort treffen wir die Arctis aus Cuxhafen wieder. Wir machen an dem Wartesteiger, nach Anmeldung bei dem Schleusenwärter, an einem britischen Schiff der Survey fest. Ich bin fertig, es war ein sehr anstregender Törn. Nur noch alles Aufräumen was mal wieder durch die Gegend geflogen ist. Der Tee ist in der Bilge gelandet. Die Bücher liegen im Bett. Das Salzwasser im Steuerstand wird gewischt. Die Genua abgeschlagen und gefaltet und die Fock angeschlagen. Jetzt ein Drink und ab in die Heia, die Survey legt morgen um 8 Uhr ab und wir dann zwangsläufig auch. Die Flasche Dornfelder mit Schild “Thank you for the night, Mari-Luise” haben sich die Jungs von der Survey für ihre Nettigkeit verdient.